Aktuelle Zeit: So 15. Dez 2019, 18:24



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
 das fahrende Klischee..... 
Autor Nachricht
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Da muss ich jetzt etwas widersprechen - ich habe eine Zusage meiner Nachkommin übermittelt. Das die doofe Kuh sich weder (obwohl sie alle Daten von mir bekommen hat und eindringlich wiederholt und mehrfach darauf aufmerksam gemacht worden ist) bei dir meldet noch das Geld überweist kann ich nicht beeinflussen. Wie ich dir ja von vorne heirein mitgeteilt habe, bin ich in diesem ausgewöhnlichen Fall nur der Vermittler gewesen. Ich habe den Schaden nicht verursacht und war somit nur als Teilesucher helfend tätig.

Aber nebenbei - wenn du es als meine Zusage verstanden haben solltest - ich stehe bekanntlich immer zu meinem Wort, und auch diese Kuh ziehe ich dann vom Eis. Auch, wenn ich mich nicht für diesen Fehler verantwortlich fühle, aber deswegen hier schlechte Noten zu ernten, dazu habe ich mal so gar keinen Bock.

Also wie immer - auch wenn die Kiddies erwachsen sein wollen - die Alten müssen doch wieder den Kopf hinhalten :diablo: :diablo: :diablo: :diablo: :diablo: :diablo: :diablo: :diablo: :diablo: :diablo: :diablo:

Wenn du das noch erledigen möchtest, dann sollten wir die Köpfe zusammen stecken.

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


Sa 31. Mai 2014, 23:41
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
So, nachdem wir das fahrende rote Klischee mal wieder ein halbes Jahr als Daily nutzen mussten (weil der Sharan seinen Dienst versagt hat), haben wir nach ganz langer Suche und vielen fehlgeschlagenen Besichtigungsterminen einen neuen Jetta adoptiert.

Nun kann ich endlich viele kleine Dinge am 2er reparieren. Als da sind;

- Fensterheber beide gegen neue austauschen
- die Dichtungen um die Fenster in den vorderen Türen gegen andere tauschen
- die Türinnenfolien austauschen bzw. neue anfertigen
- Lautsprecher austauschen, weil die vorne oben im A-Bret ziemlich hin sind
- neue Heckklappendichtung einbauen
- Querlenker, Traggelenke, Radlager erneuern
- das komplette Fahrwerk revidieren (neue Stoßdämpfer, neue Federrn, neue Federbeinlager und alle Gummis und
Schrauben neu)

und überall den ganzen entstandenen Dreck entfernen, sowie die Karosserie mal wieder polieren.

Also, es gibt viel zu tun, hauen wir rein! :good:

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


Di 3. Feb 2015, 20:01
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Oh man....

So viel Arbeit und so weing Zeit. Ich habe noch nichts davon hinbekommen...

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


So 5. Apr 2015, 18:45
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
So, mal wiefder ein Update...

Am Freitag/Samstag habe ich mich insgesamt 10 Stunden dem Lack vom Jetta gewidmet. Jedes Teil habe ich 8x inkl. 2 Wachsschichten aufpoliert. Jetzt sieht er wieder richtig schnieke aus. Ein älterer Herr fragte mich, ob der noch neu wäre... :cool:

Dann habe ich gestern endlich mal den rottigen alten Auspuff rausgerissen und erneuert - man, der kann so schön leise sein, völlig genial.

Die Türverkleidungen habe ich komplett inklusive der Folien ausgebaut, damit ich die Fensterheber tauschen kann, bei dieser Sache werden dann auch vorne noch gleich grüne Türscheiben mit eingesetzt. Die weißen sind schon so angegriffen, die sind nicht mehr wirklich schön. Auch hinten kommen neue Scheiben rein, aber dafür hole ich mir erst noch neue Dichtungen. Die Scheiben habe ich ja schon alle hier stehen.(schon knappe drei Jahre :tease: ) hab jetzt erstmal gutes doppelseitiges Klebeband besorgt, damit ich die Folie wieder vollflächig verkleben kann und die Klebenaht auch wasserdicht ist. In dem zuge baue ich auch in unseren Jetta in die vorderen Türtaschen Lautsprecher ein.

Bilder habe ich schon gemacht, muss ich nur noch hochladen.

Hier wäre Tapatalk jetzt mal wieder echt hilfreich, aber unser Admin antwortet leider nicht auf meine Anfrage... :cry:

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


Do 1. Okt 2015, 16:45
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 23:45
Beiträge: 2069
Wohnort: bei Minden (Westfalen)
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
polocrazy (!empty($user->lang['WROTE'])) ? $user->lang['WROTE'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', 'WROTE'))):
Am Freitag/Samstag habe ich mich insgesamt 10 Stunden dem Lack vom Jetta gewidmet. Jedes Teil habe ich 8x inkl. 2 Wachsschichten aufpoliert. Jetzt sieht er wieder richtig schnieke aus. Ein älterer Herr fragte mich, ob der noch neu wäre... :cool:


Bilder habe ich schon gemacht, muss ich nur noch hochladen.
Hier wäre Tapatalk jetzt mal wieder echt hilfreich, aber unser Admin antwortet leider nicht auf meine Anfrage... :cry:



Sowas müsste ich auch mal machen aber dazu fehlt mir einfach die Lust. Oder die Zeit? Wohl beides. :p

Ja, der Admin ist schlecht greifbar. Aber seit ein paar Wochen weiß ich auch warum. Ich möchte mit ihm nicht tauschen. Wir können froh sein das er überhaupt noch hier um die Ecke schaut.
Tapatalk würde dem Forum gut stehen weil heutzutage nur noch mit Handy gearbeitet wird. Aber das Umstellen ist einiges an Arbeit. Aber naja, er ist dabei, hieß es.

_________________
Bild
Ich habe in meinem Leben schon viel erreicht. Unter anderem die
Keksdose auf´m Schrank, Hamburg mit´m Zug, oder auch die Pubertät.


Sa 3. Okt 2015, 09:45
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Ja, nachdem der rote seine Winterpause ja auslebt, habe ich ihn vor dem Schnee doch nochmal rausgeholt und ein wenig bewegt. Ich muss dringend a´daran weiter arbeiten die Lautsprecher fertig einzubauen, aber bei den Temperaturen momentan hat ja keiner Bock in der Kälte zu arbeiten.

Und ein Lämpchen der Kombiinstrumentbeleuchtung ist leider wieder defekt...

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


Mi 20. Jan 2016, 17:38
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Pust, puuuuuust....

Mal den Staub runterpusten....

Die Lautsprecher sind verbaut, die kleine Helix Endstufe auch. Klingt, im Vergleich zu vorher, so ca. 200 % besser. R0ck3t hat die Lautsprecherhalter ja auch bekommen, ich denke er ist auch sehr zufrieden damit.

Anfang April habe ich dann damit begonnen, das komplette Fahrwerk zu erneuern. Meine Wahl fiel auf neue Serienfedern mit Bilstein B4 Seriennahen Dämpfern. Hinten ist es ja Spielkram, die einzubauen. Trotzdem waren die Federteller von den hinteren Stoßdämpfern völlig verrostet. Aber da eh alles neu kam, war mir das ziemlich egal. Vorne habe ich mich entscheiden auch die kompleten Querlenker dabei mit zu erneuern. Aber ich wäre nicht ich, wenn dabei nicht irgendetwas schief laufen würden. Folgerichtig riss auch die große Bestgungsschraube vorne, die in den Aggregateträger rein geht. Richtig toll, ich also dabei und den komppletten Querlenker rausgeprokelt. Nur - wie soll ich die Schraube da rausbekommen? Als ich mir dabei den Aggreträger genauer angesehen habe, habe ich entdeckt, dass der Aggregateträger auf ca. 25cm etwa 2,5cm hoch komplett durchgefault ist :diablo: :diablo: . Damit war das Probem der abgerissenen Schraube auch gelöst :? Ich habe einen komplett nagelneuen Aggregateträger gekauft und sofort Pulver beschichten lassen. Als er zurück war, sind die Innen- und Hohlräume mit Wachs geflutet worden. Der sollte jetzt also einige Zeit lang halten... :mrgreen:

Das war Anfang April - dann begann der 3. Teil unserer Kellerabdichtung. Und seitdem steht die Jette auf vier Böcken in der Garage und kann nicht raus....

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


Sa 12. Nov 2016, 21:29
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
oh oh, habe ich das hier vernachlässigt.... :blink:

Unser klassikroter hat also die ZEit auf den Böcken über ein JAhr aushalten müssen. Der TÜV war fast 2 Jahre abgelaufen, ich kam und kam nicht weiter, weil ich am Haus und mit anderen Dingen zuviel zu tun hatte.

Er hat während dieser Zeit aber auch etwas Zuwendung erhalten, er bakm vorne einen neuen Aggregateträger der zudem sofort gestrahlt und gepulvert worden ist, neue Querlenker, neue Koppelstangen, neue Stabilager, neue Motorlager, neue Bremsen rundrum, neue Stoßdämpfer vorne wie hinten inkl. aller Lager und Schrauben/Muttern (Bilstein B4), neue Serien Federn aus dem After Market rundrum, neue Tankbänder in schwarz glanz gepulvert, wurde komplett außen poliert mit der Maschine und dann mit einem super Wachs konserviert. Danach bekam er TÜV ohne Mängel oder Hinweise.

Seitdem fahre ich ihn ab und an zur Arbeit, habe ihm noch eine neue Batterie spendiert und bin immer noch rundum zufrieden mit dem guten Stück. Aber ich habe so das GEfühl, der Drosselklappensteller wird bald ein Thema werden. Neu bekomme ich ihn scheinbar nicht mehr, daher schaue ich mich jetzt schon mal nach einem funktionierenden gebrauchten um.

Ach ja, ein Problem habe ich noch - vielleicht weiß ja einer von euch Rat;

- die vorderen Federbeine stehen im normalzustand ca. 8cm über dem Reifen, hinten hängt er dadurch extrem in den Federn. Kann mir jemand sagen, wie ich das beseitiugt bekomme? Ich habe mittlerweile das vierte Paar Federn verbaut, nur immer dasselbe Problem....

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


Mi 31. Okt 2018, 22:35
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Aug 2008, 21:07
Beiträge: 1276
Wohnort: Dorsten
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Wenn er hinten Hängt, dann die "Schwiegermutter" aus den Kofferraum holen ... oder versuch es mal mit stärkeren Dämpern ;)

_________________
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat.
Bild


So 2. Dez 2018, 17:08
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Mär 2010, 00:49
Beiträge: 196
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Das liegt daran das der Jetta sich das Fahrwerk mit dem Golf teilt, der jetta ist halt etwas Schwerer, da kannst federn tauschen wie du möchtest. Wieviel cm hast du denn an unterschied ?

Meine idee: hau hinten schlechtwegedämpfer rein, damit kommt er 20mm höher, hab ich auch drin, allerdings mit 35er Tieferlegungsfedern.

https://picload.org/view/dcllcpdw/img_1221.jpg.html

https://picload.org/view/dcllcpag/img_1220.jpg.html


Mo 3. Dez 2018, 13:12
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:08
Beiträge: 2346
Wohnort: Paderborn (33098)
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
ich habe bei unseren Vento Gasdruckdämpfer eingebaut, die 4-5 Wasserkisten im Kofferraum sieht
man ihn kaum an.

_________________
Projekts:
1ser Coupe' http://www.jetta-ig.com/forum/viewtopic.php?f=82&t=8560
2er GL http://www.jetta-ig.com/forum/viewtopic.php?f=83&t=9594


Di 4. Dez 2018, 20:12
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Unser steht vorne bald 3cm höher als normal. Wieso konnte ich immer noch nicht ermitteln. Was ich schon recherchieren konnte, ist, dass das Jetta Coupe mit den 1,3 und 1,6 Motoren vorne deutlich andere Federn serienmäßig verbaut hat, als es beim 1,8er der Fall war. Leider hat kaum noch jemand Serienfedern nach der ganzen Zeit verbaut, so dass ich keine Möglichkeit finde an die Farbstrichcodierung heranzukommen, damit ich eine Chance habe diesee zu entschlüsseln.

Oder hat hier noch jemand zufällig einen Satz Serienfedern liegen bzw. in seinem Jetta verbaut?

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


So 6. Jan 2019, 15:34
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Mär 2010, 00:49
Beiträge: 196
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Ich habe meine serienfedern (glaube ich) noch liegen, ich schau das die Tage mal nach, sind aus dem 1,6er.


Mo 7. Jan 2019, 11:57
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jan 2009, 17:26
Beiträge: 2094
Wohnort: Münster
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
Wenn das noch aktuell ist, ganz tief hinten in der Halle liegt noch verpackt das Serien-FW aus meinem RP und irgendwo ist auch noch das Serien-FW aus meinem PL....
Bei Interesse PN oder anrufen, kennst das ja ;) achja, Whatsapp ginge natürlich auch^^


Mo 28. Jan 2019, 00:39
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Godfather of Spam
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 00:03
Beiträge: 7879
Wohnort: bei Elmshorn inne Masch
Beitrag Re: das fahrende Klischee.....
So einfach ist das ja leider alles nicht; das Fahrwerk vom PN ist nicht - wie bei den 1,8l - vorne mit 13mm Federn, sondern wie beim 1,3l mit 10mm Federn(Stärke des Materials). Kein Zulieferer kann die in der Spezifikation liefern, da es nur noch die 1,8l Version in 13mm mit 345mm Länge gibt. Also habe ich hinten die Schlechtwege Federn mal eingebaut „, ist nicht optimal aber schon besser als vorher.....

_________________
gruß polocrazyBildBild Bild
________________________________________________________________________________
Einen Jetta zu fahren, ist die positive Weiterentwicklung eines Polofahrers
auch wenn ich momentan ein Golf Cabrio im Sommer bewege


Bild


Sa 9. Nov 2019, 23:12
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de